Mental Health

Krisenintervention als Chance

Jeder von uns hat es schon einmal erlebt: eine Situation überfordert uns völlig und wir wissen nicht mehr, wie es weiter gehen soll. Wir fühlen uns hilflos, haben vielleicht Schuld- oder Schamgefühle und den Eindruck, dass seelischer Schmerz sogar schmerzhafter sein kann als eine körperliche Verletzung. Auslöser für Krisen im Sport können beispielsweise der Verlust eines Platzes im Kader genauso sein wie das bevorstehende Karriereende oder eine Verletzung, die eine Teilnahme an einer Meisterschaft unmöglich macht.

Genau dann hilft Krisenberatung oder Krisenintervention: Da ist zunächst ein wertschätzendes und geschultes Ohr, das unsere Sorgen ernst nimmt und niemals Vorwürfe macht. Alle den professionellen Krisenhelfern anvertrauten Informationen werden absolut vertraulich behandelt. Viele Menschen berichten nach krisenhaften Erfahrungen, wie sehr ihnen bereits dieses Aussprechen geholfen und den Druck genommen habe!

Danach gehen Krisenhelfer:innen mit Menschen in Krisensituationen die nächsten Schritte: Gemeinsam suchen sie einen gesunden Umgang mit dem Anlass der Krise oder helfen in der Neuorientierung. Denkt stets daran: sich Hilfe zu holen ist niemals ein Zeichen von Schwäche; vielmehr sind jene stark, die erkennen, wann und wo sie Unterstützung brauchen!

Mögliche Anlaufstellen für Krisenintervention bzw. Krisenberatung:

Telefonseelsorge (0-24h) Tel. 142

Rat auf Draht (0-24h) Tel. 147 für Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen

Kriseninterventionszentrum Wien (MO-FR 10.00-17.00 Uhr) Tel 01/406 95 95 oder Emailberatung unter www.kriseninterventionszentrum.at

Krisenberatung des Österreichischen Bundesnetzwerks Sportpsychologie (ÖBS) u.a. Kader-Athlet:innen und -trainer:innen oder jene an einem Olympiastützpunkt – weitere Informationen: https://sportpsychologie.at/sportpsychologie/krisenberatung bzw. Email: wendepunkt@sportpsychologie.at

 

Kontakt Mag. Christina Lechner

Sportpsychologin, Mediatorin und Vertrauensperson von Skate Austria:

Email: sportpsychologin@aon.at

Tel. 0664/46 55 107